Landesdelegiertentag der DPolG Brandenburg

Am 11. Oktober 2018 führte die DPolG Brandenburg ihren Landesdelegiertentag (LDT), welcher satzungsgemäß alle fünf Jahre stattfindet, durch. Der Landesvorstand, der Hauptvorstand und die Delegierten trafen sich in Ketzin OT Falkenrehde.

Punkt 13.00 Uhr eröffnete Landesvorsitzender Peter Neumann den LDT und berichtete über die Ergebnisse gewerkschaftlicher Arbeit, Veranstaltungen, Gespräche, Termine und vieles mehr der letzten fünf Jahre. Allen muss bewusst sein, dass Gewerkschaftsarbeit in und für die DPolG Brandenburg ehrenamtliche Arbeit heißt. So dankte Peter Neumann allen Mitgliedern, die in ihrer knappen Freizeit für die DPolG tätig sind. Einen besonderen Dank erfuhren unser Seniorenbeauftragter Dieter Köhler und Rainer Müller.

 

Nach der teils emotionalen Rede des Landesvorsitzenden wurde die Tagungsleitung für den LDT gewählt. Vertrautes bewährt sich, so nahmen Falko Ditscher und Detlef Bratz im Präsidium Platz.

Gewählt wurden die Mandatsprüfungskommission und die Wahlkommission, jeweils durch Handzeichen (Delegiertenausweis) durch die Delegierten.

 

Den Haushaltsbericht hielt Hans-Jürgen Lochotzke. Es folgte der Bericht der Kassenprüfer und die Bereitschaft auch in den nächsten fünf Jahren den Haushalt unserer Gewerkschaft zu überprüfen. Anschließend hatte der noch amtierende Landesvorstand die Gelegenheit zu einer Aussprache. Danach erfolgte die Entlastung und man begab sich in eine kleine Pause.

 

Es lagen den Delegierten ein Satzungsändernder Antrag und ein Eilantrag vor. Beide wurde bestätigt.

In geheimer Abstimmung erfolgte die Wahl des neuen Landesvorstandes, welcher sich nach der 1. konstituierenden Sitzung, wie folgt zusammensetzt: Landesvorsitzender-Peter Neumann, 1.stellv. Landesvorsitzender – Martin Reichardt, stellv. Landesvorsitzende - Birgit Saul, stellv. Landesvorsitzender – Hennri Stephan, Landesschatzmeister – Hans-Jürgen Lochotzke. In der Dezember-Ausgabe des Polizeispiegels werden wir die Mitglieder des Landesvorstandes näher vorstellen.

 

Als Kassenprüfer wurden in offener Wahl gewählt: Christine Linkert und Dirk Riedel.

 

Allen Gewählten unseren herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der gewerkschaftlichen Arbeit.

Das Schlusswort sprach Peter Neumann. Der Landesvorsitzende bedankte sich für das erneut entgegengebrachte Vertrauen. Er dankte auch unseren Kooperationspartnern – Polpublik, der Nürnberger Versicherung, der HUK COBURG und der DEBEKA. Herzlichen Dank auch an das Team des Gutshofes Havelland. 

 

Landesvorstand

Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) 

Landesverband Brandenburg im dbb e.V.

 

mehr