03. Juli 2017

Besoldungserhöhung beschlossen

Die Abgeordneten im Landtag in Potsdam haben am 29.06.2017 nun über den Gesetzentwurf der Landesregierung zur Anpassung der Besoldung und Versorgung und zur Änderung weiterer besoldungs- und versorgungsrechtlicher Vorschriften 2017 im Land Brandenburg beschlossen. Im Ergebnis wird über den bereits bekannten Entwurf hinaus auch dem versprochenen Nachbesserungspaket vollumfänglich zugestimmt.

 

2.000,- EURO Einmalzahlung für alle Beamtinnen und Beamten (für Pensionäre die Hälfte), verteilt über die Jahre 2017 - 2020 (jeweils im November sollen - nach derzeitigen Kenntnisstand - 2017 800,- €, 2018 600,- €, 2019 400,- € und 2020 200,- € gezahlt werden)
Zusicherung einer zusätzlichen Besoldungserhöhung für die Jahre 2019 und 2020 um jeweils 0,5 Prozent und eine im Gesetz festgeschriebene 1 zu 1 Übernahme der Tarifergebnisse (inhalts- und zeitgleich) für die Jahre 2019 und 2020
Darüber hinaus bleibt es bei der zeit- und inhaltsgleichen Übernahme des Tarifergebnisses 2017 und 2018 plus dem Zuschlag von jeweils 0,5 Prozent in den Jahren 2017 und 2018
 

 

Landesvorstand

DPolG Brandenburg


mehr

Unsere Partner