14. Januar 2017

DAUDERSTÄDT: RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN BEACHTEN!

DBB KRITISIERT BERTELSMANN-STUDIE ZUR BEIHILFE

Die von der Bertelsmann-Stiftung aufgestellte Forderung nach Abschaffung der Beihilfe für Beamte hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt am 10. Januar 2017 am Rande der dbb Jahrestagung in Köln entschieden zurückgewiesen: 'Ich kann nur allen dringend raten, den Beipackzettel einer solchen Reform gründlich zu lesen und auf die vielen Risiken und Nebenwirkungen zu achten! Die Beihilfe gehört... || mehr
04. Januar 2017

Liebe Mitglieder der DPolG Brandenburg.

Wir sind umgezogen!

Ihr findet uns in 14467 Potsdam, Hegelallee 57.Unsere Erreichbarkeiten ändern sich nicht:Telefon: 0331 – 280 44 55Fax: 0331: 0331 – 270 85 39Email: info@dpolg-brandenburg.comInternet: www.dpolg-brandenburg.comEurer Landesvorstand || mehr
19. Dezember 2016

Einkommensrunde 2017

DBB FORDERT 6 PROZENT MEHR FÜR ARBEITNEHMER UND BEAMTE DER LÄNDER DAUDERSTÄDT: 'EINKOMMENSSCHERE SCHLIESSEN!'

6 Prozent Einkommensplus lautet die Forderung des dbb für die Einkommensrunde im öffentlichen Dienst der Länder. 'Die Landesbeschäftigten hinken den Kolleginnen und Kollegen bei Bund und Kommunen jetzt schon um rund vier Prozent hinterher', erklärte dazu der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt am 14. Dezember 2016 in Berlin. 'Diese wachsende Einkommensschere müssen wir schließen. Spürbare... || mehr
06. Dezember 2016

OSZE-Gipfel in Hamburg:

Polizei ist vorbereitet - DPolG erwartet politische „Rückendeckung“

Das am 8. und 9. Dezember 2016 in Hamburg stattfindende Ministerratstreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) bindet erneut rund 13.000 Polizeikräfte aus Bund und Ländern und stellt für die Polizei einen weiteren Höhepunkt länderübergreifender Großeinsätze dar.Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) Rainer Wendt sieht die Polizei... || mehr
05. Dezember 2016

DPolG begrüßt geplante höhere Strafen

Innenministerkonferenz: Einbrecher härter bestrafen

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt die von der Innenministerkonferenz (IMK) in Saarbrücken beschlossene härtere Bestrafung von Wohnungseinbrechern. || mehr