21. Februar 2017

Tarifeinigung im öffentlichen Dienst der Länder Gutes Geld! Gute Struktur! Gutes Ergebnis!

Einkommensrunde 2017

'Wir haben zwischen den materiellen und den schwierigen strukturellen Fragen eine gute Balance und damit tragfähige Lösungen gefunden', erklärte der dbb-Verhandlungsführer Willi Russ nach dem erfolgreichen Abschluss der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Landesdienst in Potsdam. || mehr
17. Februar 2017

Vor der dritten Verhandlungsrunde

Wir lassen nicht locker!

Kurz vor der dritten und entscheidenden Verhandlungsrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) am 16. / 17. Februar 2017 sind erneut viele tausend Tarifbeschäftigte und Beamte auf die Straßen gegangen, um zu protestieren. In der nächsten Runde muss endlich ein Angebot auf den Tisch, über das man verhandeln kann. Wir lassen nicht locker! || mehr
14. Februar 2017

Für die nächste Aktion treffen wir uns am 16. Februar 2017! Treffpunkt: Kongresshotel Templiner See Am Luftschiffhafen 1 14471 Potsdam

Keine Hinhaltetaktik mehr! Einkommensschere schließen!

Liebe Mitglieder, Kolleginnen und Kollegen,die Arbeitgeber der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) haben auch in der zweiten Verhandlungsrunde kein Angebot vorgelegt. Aus diesem Grund sollten wir den Arbeitgebern zur dritten – und geplant letzten – Verhandlungsrunde zeigen, dass wir nicht alles mit uns machen lassen und unsere Geduld am Ende ist.Keine Hinhaltetaktik mehr! Einkommensschere... || mehr
14. Februar 2017

Kunden werben kassieren und Gewinnen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die DPolG Service hat dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum und feiert dies mit Aktionen und einer großen Verlosung. || mehr
14. Januar 2017

DAUDERSTÄDT: RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN BEACHTEN!

DBB KRITISIERT BERTELSMANN-STUDIE ZUR BEIHILFE

Die von der Bertelsmann-Stiftung aufgestellte Forderung nach Abschaffung der Beihilfe für Beamte hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt am 10. Januar 2017 am Rande der dbb Jahrestagung in Köln entschieden zurückgewiesen: 'Ich kann nur allen dringend raten, den Beipackzettel einer solchen Reform gründlich zu lesen und auf die vielen Risiken und Nebenwirkungen zu achten! Die Beihilfe gehört... || mehr